Weitere Infos zur Abschlussveranstaltung

Hallo Trialer und Freunde!

Uff – die Ostdeutsche-Trialmeisterschaft für 2016 ist beendet und die Meister in den jeweiligen Klassen stehen fest. Erstmal herzliche Gratulation! Was uns allen jetzt noch fehlt ist eine Feier bei der wir alle zusammen unsere neuen Meister gebührend ehren können. Als Tradition hatte sich in den letzten Jahren entwickelt, dass sich einer von uns um die Lokalität für die Feier kümmert. Das ist echt fetzig, weil wir so jedes Jahr an einem anderen Ort feiern können. Leider haben sich dieses Jahr alle auf die jeweils anderen verlassen so dass wir zum Saisonende noch nichts fest hatten. Ich habe Kontakt zu den Leipziger Trialern aufgenommen.
Der Gedanke dahinter ist, dass wir noch einmal Motorrad fahren können und dann im Anschluss richtig feiern.

So möchte ich Euch zum Free-Trial nach Leipzig am 12.11.2016 einladen! Es wäre schön, im Anschluss mit Euch allen die Meister zu ehren und bei Speis und Trank und Fröhlichkeit die Saison 2016 abzuschließen.

Die Feier soll im Elstertalsaloon Leipzig sein. (siehe:  www.elstertalsaloon.de)

Woanders war nicht mehr unterzukommen, da ja die Zeit der Weihnachts – und Jahresabschlussfeiern angebrochen ist. Wir sind einfach zu spät dran!

Leider hat der Saloon keine Restaurant-Küche. Der Betreiber will uns aber ein Buffet zurechtmachen.

Aus diesem Grund ist es sehr wichtig mir über die Homepage mitzuteilen, ob Ihr teilnehmt und wenn ja, mit wie vielen Personen.

Viele Grüße Stefan Funke

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Weitere Infos zur Abschlussveranstaltung

  1. Thomas Meyer sagt:

    Hallo Stefan,
    in Vorbereitung der Abschlussfeier möchte ich nochmal anregen, ab 2017 analog dem „Alpenpokal“ eine Klasse „5 + Senioren“ einzuführen.
    Diese Klasse fährt 50 % der Sektionen in Klasse 5 und 50% „leichtere“ Sektionen der Klasse 4.
    Vorteile:
    – Die Spuren der Klasse 5 können für Einsteiger leicht bleiben oder sogar noch
    teilweise erleichtert werden – günstig für Aufsteiger aus Klasse 6.
    – keine zusätzlichen Aufwendungen beim Abstecken der Sektionen: Wo Klasse
    4-Spuren gefahren werden, sind die schwarzen und grünen Pfeile einfach leicht
    überlappt angebracht.
    – wohl keine “ Nullerrunden“ mehr
    – Argument „Mehraufwand durch zusätzliche Pokale“: Eine Pokalvergabe zur Siegerehrung entfällt, es gibt dafür einen tollen Applaus vom Publikum 😉
    Nachteile: keine 🙂

    Vielleicht kann man zur Feier oder danach im Netz darüber abstimmen.

    Viele Grüße
    Thomas Meyer
    # 502

Schreibe einen Kommentar